Delmenhorster Kreisblatt 9.7.2005

Tanz, Gesang und Grußworte: 47 Absolventen verließen Realschule Bookholzberg

Mit einem bunten Programm wurden die Schüler in die ,,Freiheit" entlassen. Abends wurde bei Sievers in Kühlingen der Abschlussball gefeiert.

bookholzberg (lau). Vom ,,kleinen grünen Kaktus"-Lied, über eine Tanzvorführung zum Titel ,,Lady Marmelade" und Grußworte von Lehrern und der Gemeinde bis hin zum abschließenden Beitrag eines Schülers mit dem Titel ,,Nehmt Abschied Brüder" - zum Ende ihrer Zeit an der Realschule Bookholzberg haben gestern Vormittag die 47 Schüler der beiden zehnten Klassen in der Aula einen feierlichen Abschlusstag erlebt. Mit ihnen verfolgten etliche weitere Schüler sowie Eltern, andere Verwandte und Freunde der ,,Abgänger" die Feierstunde. Ãœber 200 Personen, manche mussten sogar stehen, verfolgten die Aufführungen und Schulleiter Dieter Beckmann freute sich, ,,dass unsere Aula so schön voll ist".
 

,,Umwege sind oft die einzig mögliche Verbindung mit dem Ziel", zitierte Beckmann zu Beginn seiner kurzen Ansprache an die scheidenden Schüler den Maler Franz Marc. Und Schul-Fachbereichs-leiterin Alice Gerken Klaas, die die Glückwünsche der Gemeinde überbrachte, griff das Zitat auf. Sie legte den Schülern ans Herz, bei allen Wegen, die sie künftig einschlagen - ob geradlinig oder kurvenreich - ihr Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. ,,Ohne Ziel könnt ihr nicht ankommen", sagte sie und wünschte den ,,jungen Erwachsenen" stets ,,ein Quäntchen Glück in der Hosentasche."
 

,,Die schüchterne Aileen", ,,Ice Ice Baby", ,,Sexy Lover" und ,,Der kleine Steffen" - sie alle hatten bereits ein ,,Quäntchen Glück" und haben seit gestern ihre Zeugnisse in der Tasche. In einem Film, den die Klasse 9c für ihre Ex-Schulkameraden produziert hatte, waren alle ,,Nasen" unter dem Gelächter der Schüler noch einmal kurz zu sehen. Teilweise mit Spitznamen oder charakterisierendem Namenszusatz bedacht. ,,Schöne Grüße von der Klasse 9c und viel Glück in eurem weiteren Leben", hieß es im Abspann des Kurzfilms, der nicht nur großen Applaus erntete, sondern von einem Schüler auch mit dem anerkennenden Satz ,,das war doch geil, ey" gelobt wurde.
 
Abends ging es für die frischgebackenen Schulabsolventen zum Abschlussball. In der Gaststätte Sievers in Kühlingen feierten die Schulabgänger bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen das Ende ihrer schulpflichtigen Zeit.

Eine nahezu perfekte Performance haben gestern diese drei Mädels aus der Klasse 9b geboten. Zur Verabschiedung der Schüler aus den zehnten Klassen tanzte das Trio zum Titel ,,Lady Marmelade

Wer die Realschule verlassen hat:
 
Aus der Klasse 10 a: Adel Alameddine, Claudia Büsing, André Geerken, Alexander Gense, Linn Habedank, Aileen Hanke, Michael Kara, Katharina Kipke, Aileen Lackmann, Artur Luzius, Steffen Malzahn, Tobias Mix, Lara Molde, Kai Müncheberg, Kevin Ölscher, Steven Pawelczyk, Florian Saß, Wilhelm Schall, Christine Sokolis, Mirko Sölbrandt, Michaela Thiel, Joana Vosteen und Jantje Zimmer.
 
Aus der Klasse 10 b: Florian Ahrens, Sonja Behrens, Michelle Blachnik, Kai Blankemeyer, Jana Blenkers, Pascal Gaffron, Simon Harms, Katja Haude, Tobias Hensel, Verena Hofmann, Marcella Kutz, Eike Michelsen, Lena Nadolny, Matthias Nicko, Stefan Pylypiak, Daniel Rücker, Corinna Schierloh, Annika Schmidt, Jana Sölbrandt, Marcel Ullrich, Pia-Alexandra Vogt, Jan-Henning Wessels, Lennart Witt und Imke Zimmermann.
 
Für die besten Jahrgangszeugnisse werden Büchergutscheine vergeben an Verena Hofmann, Lara Molde und Jantje Zimmer (2,0) sowie an Alexander Gense (2,2).

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Keine Veranstaltungen gefunden