https://openclipart.org/image/300px/svg_to_png/17736/tobias_Flag_of_France.png

 

 

 

 

 

 

Im 6. Schuljahr bieten wir Französisch als Wahlpflichtkurs an. Bei der Wahl sollte man einige Aspekte bedenken: 

 

-        Fremdsprachenkenntnisse werden in heutiger Zeit immer wichtiger.

-        Die Entscheidung für eine zweite Fremdsprache ist nur im 6. Schuljahr möglich, später kann man nicht mehr einsteigen. In den folgenden Schuljahren kann man aber statt Französisch auch andere Wahlpflichtkurse wählen.

-        Ein eventueller Wechsel zum Gymnasium im 6., 7. oder 8. Schuljahr ist nur möglich, wenn man Französisch als zweite Fremdsprache belegt hat.

-        Wer Französisch bis zur 10. Klasse belegt, hat Vorteile bei einem späteren Übergang in die Sekundarstufe II eines Gymnasiums.

-        Wir ermöglichen bei Interesse im 9. bzw. 10. Schuljahr die Teilnahme an den DELF-Prüfungen des Institut Français. Diese Prüfungen sind international anerkannt.

-        Das Erlernen einer weiteren Fremdsprache verlangt kontinuierliche Arbeit, um sich Vokabeln und Grammatik anzueignen. Da Französisch 4-stündig unterrichtet wird, ist es genau so versetzungsrelevant wie die anderen 4-stündigen Fächer (Mathematik, Deutsch, Englisch).

-       Der Unterricht im Fach Französisch entspricht dem erhöhten Niveau

 


 

 

Lernen mit allen Sinnen

 

Der Französischunterricht ist spannend und neben der neuen Sprache lernen wir auch die Kultur eines anderen Landes besser kennen. In der achten Klasse werden auch einmal Französischbuch und Stifte gegen Rezepte und Kochlöffel getauscht – da waren die Schüler des Wahlpflichtkurses natürlich begeistert bei der Sache.

Nach etwas Übung gelang es allen, den flüssigen Crêpes-Teig hauchdünn zu verteilen und mit dünnem Schinken und Käse eine echte „galette“ zu zaubern. „galette“ wird in Frankreich die herzhafte Variante aus dunklerem Teig genannt, man belegt sie dort mit allem von Ziegenkäse über Meeresfrüchte bis Spiegelei.

Zum Nachtisch wurden dann auch süße Crêpe mit Schokoladensoße geschlemmt.

 

1  2  3  4

 

Notre recette
  • 250 g de farine
  • 4 oeufs
  • 50 g de beurre fondu
  • 500 ml  de lait
  • ½ cuilllère à café de sel
  • 1 cuillère à soupe de sucre vanillé

 

A l’aide d’un battteur, mélangez la farine, les oeufs, le sucre vanilla, le lait et le sel. Ajoutez le beurre fondu.

Laissez reposez la pâte environ 2 heures avant d’ultiliser.

6 Sep
Blutspende
06.09.2018
14 Sep
JOB4You
14.09.2018 - 15.09.2018
17 Sep
Praktikum Jgh 10
17.09.2018 - 28.09.2018
1 Okt
Herbstferien
01.10.2018 - 12.10.2018
28 Nov
Besuch: Chateau du Loir
28.11.2018 - 05.12.2018
22 Dez
Weihnachtsferien
22.12.2018 - 04.01.2019
31 Dez
Zeugnisferien
31.12.2018 - 01.02.2019